WILLKOMMEN

BEI DEN MARBURGER SCHLOSSKONZERTEN!

Die Marburger Schlosskonzerte sind eine Kammermusikreihe mit Werken aus allen Epochen der Musikgeschichte.

International anerkannte Größen wie auch talentierte Nachwuchsmusiker/innen bringen in einer Reihe von sechs bis acht Konzerten pro Saison ein abwechslungsreiches Programm zur Aufführung.

Aufführungsort ist zumeist der Fürstensaal des Marburger Landgrafenschlosses, der als einer der schönsten und größten gotischen Säle Deutschlands gilt. Je nach Programm und Kooperationspartner werden auch weitere Marburger Aufführungsstätten bespielt: die auch als „Kugelkirche“ bezeichnete Kirche Sankt Johannes Evangelist, die Lutherische Pfarrkirche St. Marien und das Hessische Staatsarchiv Marburg.

Veranstalter der Konzertreihe ist der e. V. „Marburger Musikfreunde“.