Häufig gestellte Fragen

1. Musikerinnen und Musiker

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme über kontakt [at] marburger [-] schlosskonzerte [.] de oder an die 1. Vorsitzende: Marburger Schlosskonzerte e. V., Anna Widmer, Haselhecke 59, 35041 Marburg, vorzugsweise mit Tonaufnahmen (per Link oder mitgeschickter CD/DVD).

Jährlich erreichen uns mehrere Hundert Anfragen hervorragender Musikerinnen und Musiker, Solist*innen wie auch Ensembles. Der Vorstand und der Musikalische Beirat beraten in den Monaten August bis Oktober über das Programm der jeweils folgenden Saison. Die Kriterien, aufgrund derer das Saisonprogramm zusammengestellt wird, sind die Folgenden: musikalische Qualität, über die Saison und z. T. auch saisonübergreifend abwechslungsreiches Programm (sowohl was die Art des Ensembles darstellt als auch die Werke, die gespielt werden sollen), Attraktivität für das Zielpublikum, Kooperationsszenarien sowie finanzielle Machbarkeit.

Wir treten mit Ihnen in Kontakt, sobald sich entschieden hat, dass Sie in die engste Wahl gekommen sind.

2. Presse

Wir freuen uns auch über mediales Interesse. Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf. Informationen finden Sie auf unserer Presse-Seite.

3. Publikum

3.1 Eintrittskarten

Der Vorverkauf für die Saison 2023 ist bereits eröffnet. Sie erfahren aus der lokalen Presse, über unsere Homepage sowie unseren Facebook-Auftritt, wann der Vorverkauf für die nächste Saison eröffnet wird.

Karten erhalten Sie an allen Vorverkaufsstellen, die Tickets über die Ticketingportale Reservix und ADTicket vertreiben.

Eine Liste der Vorverkaufsstellen in Marburg-Biedenkopf und Gießen finden Sie auf unserer Homepage unter dem Eintrag Eintrittskarten.

Unsere Ermäßigungen und Angebote finden Sie auf unserer Homepage unter dem Eintrag Eintrittskarten.
Verfügen Sie über ein geringes Einkommen und würden gerne unsere Konzerte besuchen? Die Marburger Schlosskonzerte sind Partner der Kulturloge Marburg. Melden Sie sich bei den Sozialpartnern der Kulturloge an, dann erhalten Sie kostenlose Eintrittskarten. 

Die Ermäßigungsberechtigung wird am Einlass kontrolliert und muss beim Erwerb bzw. bei der Abholung nicht vorgezeigt werden.

Ja, der Kauf von Einzelkarten ist für jedes Konzert möglich. In der Saison 2023 gibt es keine Abonnement-Möglichkeit.

In manchen Saisons wird zwischen Abonnement- und Sonderkonzerten unterschieden (2023 nicht). Der Besitz eines Abonnements berechtigt nicht dazu, ein Sonderkonzert zu besuchen. In der Regel differieren auch die Eintrittspreise für Sonderkonzerte gegenüber denen für Reihenkonzerte.

Abonnements gelten nur für die Reihenkonzerte.
In der Saison 2022 sind die Konzerte auf das Stadtjubiläum Marburg800 zugeschnitten und in ihrer Vielfältigkeit nicht Abonnenment-tauglich. Auch 2023 gibt es keine Abonnement-Möglichkeit, weil die Konzerte unterschiedliche Preismuster haben.

Nein, das Abonnement muss jedes Jahr neu erworben werden.

Bei Konzerten im Erwin-Piscator-Haus (Saison 2022 nur Barrelhouse Jazzband) ist es möglich, die Konzertkarte im ÖPNV zu nutzen. Bei diesen Veranstaltungen erwerben Sie mit der Eintrittskarte auch ein RMV-Kombiticket. Das Kombiticket ist gültig am Veranstaltungstag für Hinfahrt ab fünf Stunden vor Veranstaltungsbeginn und zur Rückfahrt bis Betriebsschluss in allen Bussen und Bahnen des RMV-Netzes. Für die Nutzung der 1. Klasse ist ein Zuschlag zu zahlen. Es gelten die gemeinsamen Beförderungsbedingungen und RMV-Tarifbesteimmungen.

Bei den Konzerten im Landgrafenschloss können Sie beim Buchen einer Eintrittskarte die Option „inklusive Transfer" wählen. Mehr dazu finden Sie auf unserer Homepage unter dem Eintrag Tickets.

Informationen zum Shuttle finden Sie auf unserer Homepage unter dem Eintrag Tickets.

Kombi-Tickets mit dem Bückingsgarten werden voraussichtlich 2024 wieder angeboten. Falls Sie einen Gutschein einlösen möchten, sprechen Sie uns gerne an

Wenn Sie Besitzer einer AboPlus-Karte der Oberhessischen Presse sind, erhalten Sie die Eintrittskarten zu den Schlosskonzerten zu einem ermäßigten Preis. Mehr dazu s. auf unserer Homepage unter dem Eintrag Tickets.

Sie können bei uns Gutscheine erwerben, die für ein Konzert oder ein Abonnement gelten. Bitte schreiben Sie Ihren Wunsch an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. und teilen uns Ihre Anschrift mit. Nach Eingang der Einzahlung senden wir Ihnen den Gutschein per Post zu.

Der Gutschein kann – solange noch Karten verfügbar sind – an der Abendkasse gegen eine reguläre Karte der entsprechenden Kategorie eingetauscht werden. Eine vorherige Kartenreservierung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. wird empfohlen. Die Einlösung des Gutscheins an einer Vorverkaufsstelle ist leider nicht möglich.

Unsere Gutscheine sind den gesetzlichen Bestimmungen entsprechend 3 Jahre gültig, sofern es sich nicht um einen Gutschein für ein konkret benanntes Konzert handelt. Wegen Ausnahmen infolge der Pandemie wenden Sie sich bitte an den Vorstand.

Eintrittskarten können nicht erstattet, umgetauscht oder storniert werden. Allerdings sind sie außerhalb der pandemischen Zeiten auch nicht personalisiert, daher können Sie Ihre Karte an andere weitergeben. Karten, die im Corona-Zusammenhang personalisiert wurden, können ebenfalls an andere übertragen werden, allerdings müssen die neuen Kundendaten zwingend erhoben werden.

Für pandemiebedingt verschobene Konzerte können die Karten selbstverständlich zurückgegeben werden. Wenden Sie sich dafür an die Verkaufsstelle, an der Sie die Karte erworben haben.

Einen Versuch ist es in jedem Fall wert. Immer wieder werden Künstlerkarten oder kleinere Kontingente sehr kurzfristig für die Abendkasse freigegeben. Eine Garantie gibt es jedoch nicht.

Nein. Für den Besuch des Museums muss ein eigenes Ticket erworben werden. Allerdings kommen Sie als Konzertbesucher in den Genuss, sich vor und während der Veranstaltung im Herzen des Schlosses aufzuhalten, nämlich im Fürstensaal und dem Foyer im Nordflügel.

Weitere Informationen zum Schloss und dem Museum finden Sie auf den Seiten der Philipps-Universität Marburg, der Stadt Marburg sowie auf Wikipedia.

3.2 Rund um das Konzert

Unser Taxishuttle-Angebot ist für alle Konzertgäste offen. Für Konzerte im Schloss wird bei Erwerb der entsprechenden Eintrittskarten-Kategorie im Vorverkauf ein Transfer vor und nach dem Konzert bereitgestellt. Die Sammeltaxen fahren pünktlich 40 Minuten vor Konzertbeginn beim Cineplex bzw. 30 Minuten vor Konzertbeginn am Georg-Gaßmann-Stadion ab und im Anschluss an das Konzert wieder dorthin zurück. Abfahrt ab Schloss (Bushaltestelle „Schloß“): jeweils 20 Minuten nach Konzertende. Zusätzliche Kosten für Hin- und Rückfahrt: insgesamt 5 Euro.

Für Blinde und Sehbehinderte gibt es eine Wegbeschreibung von der Taxiausstiegshaltestelle zum Fürstensaal und zurück in barrierefreiem Textformat. In den kommenden Wochen hinterlegen wir auch eine Audiodatei mit der Wegbeschreibung.

Wenn Sie zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit motorisierten Verkehrsmitteln zum Konzert kommen wollen, finden Sie hier einen Routenplaner zum Schloss.

Bei schönem Wetter und passendem Schuhwerk bietet es sich an, zu Fuß zum Schloss zu gehen. Der Weg hinauf ist gut ausgeschildert.

Die Anzahl der Parkplätze in Schlossnähe ist sehr gering. Wir empfehlen Ihnen, entweder frühzeitig da zu sein, um am Gisonenweg parken zu können, oder das o. g. Shuttle-Angebot wahrzunehmen.

Parkmöglichkeiten in Marburg finden Sie auf den Webseiten der Tourist-Information.

Dasselbe gilt für die Lutherische Pfarrkirche St. Marien, in der in der laufenden Saison mehrere unserer Konzerte stattfinden.

Die Konzertkasse und das Foyer sind spätestens ab einer Stunde vor dem Konzertbeginn geöffnet. Im Foyer befindet sich auch eine Theke, an welcher Sie sehr gerne eine Erfrischung zu sich nehmen können.

Um sich in Ruhe auf das bevorstehende Konzert einstellen zu können, raten wir unseren Gästen, mindestens eine halbe Stunde vor Beginn einzutreffen.

Reservierte Karten müssen spätestens 20 Minuten vor Konzertbeginn abgeholt werden, andernfalls könnten sie bereits an andere Konzertinteressierte verkauft sein.

Üblicherweise eine halbe Stunde vor Konzertbeginn. Verzögerungen aufgrund ausgiebiger „Soundchecks" sind aber möglich.

Verspätete Gäste werden nach Möglichkeit während kurzer Unterbrechungen platziert, soweit dies störungsfrei vonstatten gehen kann.

Zum Hauptportal des Schlosses gibt es eine Rampe; im Schloss gelangen Sie mithilfe des Fahrstuhls in die 2. Etage, wo sich das Foyer mit dem angrenzenden Fürstensaal befindet.

Für die Buchung von Rollstuhlplätzen mit Begleiterplätzen und ohne Begleiterplätze wenden Sie sich bitte an den Vorstand (kontakt [at] marburger [-] schlosskonzerte [.] de).

Vor dem Konzert halten sich ehrenamtliche Mitarbeiter*innen der Schlosskonzerte im Eingangsbereich wie auch im Foyer auf. Sprechen Sie uns gerne an, falls Sie Hilfe brauchen; wir begleiten Sie zu Ihrem Platz oder in den Waschraum und gerne bringen wir Ihnen auch die an der Theke erhältlichen Erfrischungen.

Wir stellen alle Hefte auch in Braille-Blindenschrift zur Verfügung. Falls Sie das Programmheft in digitaler Version vorab erhalten möchten, senden wir Ihnen gern eine barrierefreie Textdatei zu. Kontakt: barrierefrei [at] marburger [-] schlosskonzerte [.] de.

Unsere Programmhefte erhalten Sie beim Einlass gratis, wenn Sie eine Eintrittskarte haben. In den Programmheften sind neben Angaben zu den Komponisten und Werken auch die künstlerischen Lebensläufe der Musiker sowie Informationen zu kommenden Konzerten enthalten. Zur Finanzierung tragen Annoncen lokaler Partner bei.

Nicht alle Konzerte sind für Kinder geeignet. Die beste Einschätzung Ihrer Kinder können bestimmt Sie selbst vornehmen. Sollten Sie Ihr Kind mit in ein Konzert bringen, muss sichergestellt werden, dass dieses den normalen Konzertablauf und die anderen Gäste nicht stört.

Im Eingangsbereich des Schlosses gibt es eine Garderobe, wo Sie Ihren Mantel, Regenschirm etc. für die Zeit des Konzerts lassen können. Diese ist allerdings nicht bewacht; die Benutzung geschieht auf eigene Gefahr.

In der Regel dauern unsere Konzerte inklusive einer Pause von ca. 20–25 Minuten zwei Stunden. Im Ausnahmefall findet auf Wunsch der MusikerInnen das Konzert auch ohne Pause statt. Dies ist dem Programm geschuldet, das fallweise vom Spannungsbogen her für eine Unterbrechung nicht geeignet ist. Wenden Sie sich an das Abendpersonal, wenn Sie Fragen zur Pause haben.

Während der Vorstellungen sind Ton- und Bildaufnahmen nicht erlaubt. Sie dürfen aber gerne davor und danach sowie während der Pausen im Saal und Foyer fotografieren.

An den Konzertabenden gibt es an der Theke im Foyer Kaltgetränke (Wasser, Säfte, Cola und Sekt) sowie frisch gebackene Laugenbrezel.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Speisen und Getränke nicht in den Fürstensaal mitgenommen werden dürfen. 

In der Marburger Oberstadt gibt es zahlreiche Restaurants, Cafés und Kneipen. Einige von ihnen schließen bereits um 22 Uhr, so z. B. der Bückingsgarten direkt am Schloss. Bis 24 Uhr hat beispielsweise das Restaurant Weinlädele geöffnet und bis 2 Uhr das Restaurant Market. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite.

4. Vereinsmitgliedschaft

Sie können als Vereinsmitglied im Rahmen der Marburger Schlosskonzerte gestalterisch tätig sein. Unsere Satzung finden Sie unter dem Eintrag Veranstalter.

Als Mitglied werden Sie regelmäßig über Neuigkeiten wie die Programmauswahl sowie Details zum folgenden Konzert informiert und haben ermäßigten Eintritt zu allen Konzerten.

Einmal pro Jahr findet eine Vollversammlung statt, bei der junge Künstler ein kleines Vorspiel haben. Nach der Versammlung gibt es die Gelegenheit, sich untereinander und mit dem Vorstand bei Kaltgetränken und vom Vorstand vorbereiteten Häppchen auszutauschen.

Um Mitglied zu werden, müssen Sie nur den Aufnahmeantrag sowie die SEPA-Einzugsermächtigung ausfüllen und sie unterschrieben dem Vorstand zuschicken oder übergeben. Sie finden die Formulare an den Konzertabenden im Foyer ausgelegt sowie digital auf unserer Homepage.

Ihre Mitgliedsbeiträge fließen direkt in die Honorare der Künstler*innen, die Saalmiete sowie in die Organisation der Schlosskonzerte ein. Als gemeinnütziger fördernder Verein sind wir berechtigt, für Mitgliedsbeiträge Spendenquittungen auszustellen. Gerne stellen wir Ihnen eine Bescheinigung über den entrichteten Mitgliedsbeitrag aus.

5. Privatpersonen oder Unternehmen mit dem Wunsch, die Schlosskonzerte zu fördern

Sie können die Schlosskonzerte in vielfältiger Weise unterstützen.

  • Sie besuchen unsere Konzerte. Ein voller Konzertsaal ist nicht nur in finanzieller Hinsicht erstrebenswert. Die Musikerinnen und Musiker freuen sich über viele Zuhörer.
  • Sie geben Informationen über die Schlosskonzerte im Freundes- und Bekanntenkreis weiter.
  • Sie verteilen Informationsmaterial über die Schlosskonzerte, z. B. die Saison-Programmflyer, oder kleben Plakate.
  • Sie verschenken Eintrittskarten oder Gutscheine.
  • Sie spenden dem Verein eine beliebige Summe (Bankdaten s. auf unserer Homepage unter dem Eintrag Fördernde)
  • Sie spenden dem Verein Sachmittel, z. B. Getränke oder Blumen (bitte nur nach Absprache)
  • Sie helfen bei den Aufgaben, die rund um die Konzerte anfallen: Stühle stellen, Bistrotische decken, Getränke einschenken usw.
  • Sie treten dem Verein Marburger Schlosskonzerte e. V. bei (PDF-Formular)
  • Sie beteiligen sich durch Sponsoring, z. B. indem Sie in unseren Programmheften inserieren.

Wir freuen uns, wenn Sie sich mit uns in Kontakt setzen über vorstand [at] marburger [-] schlosskonzerte [.] de.

Ihre Spenden fließen direkt in die Honorare der Künstler*innen, die Saalmiete sowie in die Organisation der Schlosskonzerte ein. Als gemeinnütziger Verein sind wir berechtigt, Spendenquittungen auszustellen. Gerne stellen wir Ihnen eine entsprechende Bescheinigung aus.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.